kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Donnerstag, 18. Juli 2024 - 20:30

ada_hinterhofkino

An drei Abenden im Juli zeigen wir Dokumentarfilme zum Thema "Rechtsextremismus: Gewalt / Widerstand / Kontinuität" in Kooperation mit der Kinothek Asta Nielsen. Rechtsextreme Bedrohungen und Gewalt sind kein neues Phänomen und doch fühlen sich viele Betroffene weiterhin allein gelassen mit ihren Ängsten, Kämpfen und Forderungen nach Konsequenzen.

Die Filme werden bei jedem Wetter gezeigt und starten mit Einbruch der Dunkelheit. Es gibt Snacks, Drinks und Tickets auf Spendenbasis.

18. Juli Widerstand

Kurzfilmabend:

"GERMANY: THE OTHER STORY - AUFENTHALT IM WIDERSTAND"

"BRUDERLAND IST ABGEBRANNT"

"FREMD IST DER FREMDE NUR IN DER FREMDE. GIBT ES RASSISMUS AN DER TU BERLIN?"

Die drei Kurzfilme porträtieren selbstorganisierten, migrantischen Widerstand gegen rechtsextreme Gewalt in den 1990er Jahren.

_source_ : https://www.instagram.com/p/C8w3EAcs1II/ ?utm_…
_source_ : message received on 5. Juli 21 Uhr