Themen : Antifa, AntiRa
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Freitag, 23. November 2018 - 18:30

Podiumsgespräch: Nachsitzen! Nichts gelernt aus dem NSU?

Freitag, 23. November 2018 - 18:30

Nachsitzen! Nichts gelernt aus dem NSU?
Bildungsstätte Anne Frank
NACHSITZEN! - NICHTS GELERNT AUS DEM NSU?
Rassismus in Behörden, Medien und Zivilgesellschaft.

TAMAMLANMADI! - NSU KOMPLEKSINDEN BIRŞEY ÖĞRENILMEDIMI?
Resmi makamlarda, medyada ve sivil toplumda ırkçılık.

TERCÜMANLAR IHTIYAÇ GÖRENLER IÇIN TÜRKÇEYE TERCÜME EDECEK.

Keynote: "10 Thesen zum Institutionellen Rassismus"
⚫ Dr. Mehmet Daimagüler (Vertreter der Nebenklage im Münchener NSU-Prozess und Autor)

Podiumsgespräch mit:
⚫ Dr. Mehmet Daimagüler (Vertreter der Nebenklage im Münchener NSU-Prozess und Autor)
⚫ Dr. Tanjev Schulz (Journalist, Autor und Professor für Journalismus)
⚫ Olivia Sarma (Leiterin von response. Beratung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt)
⚫ Siraad Wiedenroth (ISD Frankfurt - Initiative Schwarze Menschen in Deutschland)

Es ist unbestritten, dass der Nationalsozialistische Untergrund (NSU) seine rassistische Mordserie über mehrere Jahre fortsetzen konnte, weil institutioneller Rassismus vor allem in Behörden, aber auch in großen Teilen der Medien und der Zivilgesellschaft eine zentrale Rolle gespielt hat: Die Ermittlungsbehörden kriminalisierten und stigmatisierten die Opfer und ihre Angehörigen. Hinweise auf möglicherweise neonazistische Tatmotive wurden zugleich ignoriert. Große Teile der Medien übernahmen und bestärkten sogar diese Sichtweise und Sprache (siehe Unwort des Jahres 2011). Die Stimmen der Angehörigen wurden auch von der Mehrheitsgesellschaft nicht gehört. Institutioneller Rassismus verursacht ein "Leben in Unsicherheit" (Amnesty International) für Minderheiten in Deutschland. Bis heute?

Was haben wir gelernt aus dem NSU? Wie stellen wir sicher, dass die Aufklärung des NSU-Komplexes und die Aufdeckung seines Netzwerks weiter vorangetrieben wird, nachdem der Prozess in München alle Erwartungen enttäuschte? Welche Konsequenzen wurden gezogen aus dem gesammelten Wissen, das in einer Vielzahl parlamentarischer Untersuchungsausschüsse von Bund und Ländern und in vielen selbstkritischen Artikeln und Berichten zusammengetragen wurde? Und ist das alles auch genug?

Angesichts der Vorfälle von Chemnitz, eines bleibend hohen Niveaus rechter Gewalt in Deutschland und einer dramatischen Verschiebung der Grenzen des öffentlich Sagbaren zugunsten rassistischer Äußerungen und Positionen sind wir skeptisch und sagen: Nachsitzen!

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und findet in deutscher Sprache statt. Es wird eine Flüsterübersetzungen ins Türkische geben.

---

Nasyonal Sosyalist Yeraltı Örgütü (NSU) ırkçı cinayetlerini makamların, medyanın ve sivil toplumun kurumsal ırkçılığından dolayı senelerce sürdürebildi. Güvenlik makamları mağdurları ve ailelerini damgaladılar ve aşağıladılar. Aynı zamanda, olayların ardında Nazilerin olabileceği yönünde verilen ipuçları dikkate alınıp arkaları aranmadı. Medya cinayet soruşturmaları yürütenlerin ırkçı görüşlerini ve kelimelerini benimsediler ve artırıp yaydılar. Toplumun çoğunluğu mağdurların yakınlarının seslerini duymazdan geldiler. Kurumsal ırkçılık toplumsal azınlıkları için 'emniyetsiz bir hayata' sebep oluyor (Amnesty İnternational). Bugüne kadar mı?
NSU'dan ne öğrendik? Münih deki dava tüm beklentileri yerine getirmediği halde, NSU kompleksin ve NSU'nun örgütünün açıklığa kavuşturulmasını nasıl sürdürebiliriz? Parlamenter soruşturma komisyonlarında, öz eleştirili gazete yazılarında ve raporlarda toplanılan bilgilerin hangi gerekleri yerine getirildi? Bu yeter mi?
Chemnitz'deki olaylardan, Almanya'daki devamlı yüksek sayıda işlenen sağcı şiddetten ve toplumda ırkçı ifadelere ve fikirlere karşı gittikçe büyüyen hoşgörüden dolayı şüpheliyiz ve Tamamlanmadı diyoruz!
Toplantıya katılım ücretsizdir. Sahnede Almanca konuşulacak. Tercümanlar ihtiyaç görenler için Türkçeye tercüme edecek.

https://www.facebook.com/events/7552768014830…

_source_ : https://www.facebook.com/events/7552768014830…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare