kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Dienstag, 20. November 2018 - 20:00

Psychoanalytische Arbeiten - Arbeit mit der Psychoanalyse


Die Veranstaltungsreihe "Psychoanalytische Arbeiten - Arbeit mit der Psychoanalyse" möchte studentische universitäre oder außeruniversitäre Arbeiten, die sich mit der Psychoanalyse befassen, vorstellen und diskutieren, egal ob es sich hier um eine Bachelor-, Master- oder Hausarbeit handelt. Es ist schade, dass viele Arbeiten - in denen oft eine Menge Fleiß, Schweiß und Herzblut steckt - auf Festplatten oder in Schubladen versauern. Deshalb eröffnet diese Veranstaltungsreihe eine Möglichkeit, über die Arbeiten inhaltlich ins Gespräch zu kommen und interdisziplinär in einen Austausch zu treten.

Psyche und Gesellschaft. Die Dialektik von Natur und Kultur in der Sozialisationstheorie von Alfred Lorenzer

Simon Heyny

Alfred Lorenzers Anspruch war es, Natur und Kultur in Sozialisationsprozessen zusammen zu denken. Dabei ist ihm nicht nur eine Aktualisierung der freudschen Triebtheorie, die die sog. intersubjektive Wende innerhalb der psychoanalytischen Community vorwegnimmt, gelungen. Seine materialistische Sozialisationstheorie stellt darüber hinaus einen der avanciertesten Versuche dar, Psychologie und Soziologie systematisch zu vermitteln. Damit lässt sie sich nicht zuletzt für die zeitgenössische Sozialphilosophie fruchtbar machen.

Fragen an psychoexanalytische.exarbeiten@gmaexil.com

_source_ : https://www.facebook.com/events/1946461847628…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare