kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Freitag, 11. Januar 2019 - 13:00

"Flucht ist kein Verbrechen - Flucht ist ein Menschenrecht"

(english below)

Wir demonstrieren:

  1. gegen Misshandlung, Erpressung, Entführung, Freiheitsberaubung, Versklavung und Tötung von Menschen, die auf der Flucht sind − vor allem innerhalb der Grenzen Libyens,
  2. für Evakuierung von Geflüchtete vor der libyschen Küste,
  3. gegen europäische Abschottungspolitik vor der libyschen Küste,
  4. gegen die Einordnung von Geflüchteten in "gut" und "schlecht" beziehungsweise "brauchbar" und "nutzlos". (Vor allem Schwarze Flüchtlinge sind davon betroffen.)

Situation in Libyen
Seit dem Sturz Mohamad Gaddafis ist Libyen politisch instabil. Mittlerweile ist Libyen unterteilt in Gebiete, die entweder von der Regierung, verschiedenen Klans und dem IS (Da'esh) kontrolliert werden. Ein instabiles Land kann nicht als Ort für Flüchtlingslager genutzt werden, denn das bietet perfekte Bedingungen für mehr unmenschliche Taten gegen Schwarze Menschen auf der Flucht. Sie werden willkürlich verhaftet, und in Gefängnissen misshandelt und gefoltert.

Daher stehen wir einem Deal zwischen Libyen und der EU kritisch gegenüber, da er negative Auswirkungen auf die Geflüchteten hat. Stattdessen sollte das Ziel der EU und ihrer Alliierten sein, sich für einen besseren Schutz für Geflüchtete einzusetzen. Wir sind außerdem der Meinung, dass die UNO das Vorhaben der EU-Länder nicht nur stark kritisieren und verurteilen sollte, sondern auch verhindern.

We demonstrate:
1. against the ill-treatment, extortion, abduction, deprivation of liberty, enslavement and killing of people who are fleeing - especially within the border of Libya,
2. for evacuation of refugees of Lybia urgently
3. against the european foreclosure policy within the border of Libya
4. against the classification of refugees into 'good' and 'bad' as well as 'useful' and 'useless'. Black refugees are particularly affected

Situation in Libya:
Libya has been politically unstable since the fall of Mohamad Gaddafi. Now Libya is divided into areas that are controlled by the government, various clans and IS (Da'esh). An unstable country can not be used as a place for refugee camps because it offers the perfect conditions for more inhuman acts against black people in search of refuge. They are arbitrarily arrested and abused and tortured in prisons.

Therefore, we are critical of a deal between Libya and the EU as it could have a negative impact on the refugees. Instead, the goal of the EU and its allies should be to promote better protection of refugees. We also believe that the UN should not only strongly criticise and condemn the EU member states' plans but also prevent them from being carried out.

_source_ : http://www.frankfurter-info.org/termine/fluch…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare