kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Donnerstag, 16. Mai 2019 - 20:00

Offenes Dance-Training mit dem frisch gegründeten Frankfurter Queerobic Squadt

Nachdem wir mit "Aerobic gegen Fundis" dancend gegen fundamentalistische Christ*innen und für körperliche Selbstbestimmung protestiert haben, ist unser #feministfight noch lange nicht vorbei. Wir (Kinder der 90er) dancen weiter (in Form einer Sportart der 80er) gegen repressives, konservatives Gedankengut. Aus den sakralen Gesängen der österlichen Abschlussveranstaltung der Fundis erhob sich darum etwas Neues, eine nie da gewesene Einheit, ein Squad sie dancend zu bekämpfen und den öffentlichen Raum mit Squats und Aerobic-Moves zu besetzen. Ein Squadt, alle Bedeutungen von Squad/t in sich zu vereinen. Ein Squadt sich mit lauter Musik und noch lauterer Stimme im städtischen Raum gegen nach Patriarchat stinkende Kackscheiße zu positionieren. So erhob sich aus um ihre Selbstbestimmung fightenden Körpern feierlich-glitzernd der erste Frankfurter Queerobic Squadt. Dieser queere Aerobic-Squadt trifft sich in Kürze zum offenen Dance-Training und lädt (auch mit "dt" ;-) ) euch alle ein!

Wann? Do, 16.5. und am 23.5.2019, 20:00 Uhr
Wo? Institut für Kunstpädagogik, Sophienstr. 1-3, Treffpunkt im Hof
Wer? Alle Körper sind willkommen - your body - your choice

_source_ : message received on 6. Mai 14 Uhr

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare