kommentieren (0)SendeniCalTeilen

Dienstag, 9. Juli 2019 - 19:00

KEIN FREUND UND HELFER?

Die Polizei steht in der letzten Zeit durch Skandale, rassistische Übergriffe und Morde so wie unaufgeklärte Vernetzungen zu Rechtsterroristen in der Kritik. Das ist nichts neues, wie der NSU oder sogenannte "Einzelfälle" davor und danach zeigen. Dramatisch ist das eine Institution mit soviel Macht über Menschen sich nicht mit dieser Art von eigenem Handeln auseinandersetzt, aber im gleichen Moment über Polizeigesetze und Kompetenzerweiterungen, sowie die Ausrüstung mit neuen Waffen und Ausrüstung einen immer größere Selbstständigkeit und Autorität erlangt. Das Bild der Polizei, die als der Teil der Exekutive versteht und in ihr in erster Linie zuarbeitet, hat schon lange nichts mehr mit der Realität zu tun. So wird die Polizei zunehmend zu einem eigenständigen politisch agierenden Player. Dies ist alleine schon wegen der offensichtlichen Verschleierung von rassistischen und neonazistischen Vorfällen auf Basis eines Opfermythos dramatisch und zeigt die nicht stattfindende Auseinandersetzung auf.

Der Arbeitskreis Kritische Jurist_innen an der Uni Frankfurt veranstaltet eine Veranstaltung zu diesem Thema im Cafee Koz am 09.07 mit Daniel Loick und Vanessa E. Thompson. Schaut vorbei, Bildet euch :)

_source_ : https://de-de.facebook.com/antifaunitedfrankf…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare