kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Mittwoch, 18. September 2019 - 19:00

Aufstand oder Aussterben? Ein Vortrag von Extinction Rebellion

Gastgeber: Extinction Rebellion Frankfurt a.M. und Extinction Rebellion Deutschland

Projekt ehoch3, Gerauer Straße 75, 60528 Frankfurt-Niederrad

Wir stehen an einem entscheidenden Punkt der Geschichte der Menschheit.
Eine Million Arten sind wegen des menschlichen Einflusses auf Ökosystemen vom Aussterben bedroht. Die Sicherheit und das Leben von Millionen von Menschen steht wegen den Folgen des Klimawandels auf dem Spiel. Schon jetzt leiden Menschen und sind zur Emigration gezwungen, vor allem in Südasien, im subsaharischen Afrika und Lateinamerika. Aber auch hierzulande wird der Klimawandel immer deutlicher spürbar und nimmt der Verlust an Biodiversität weiter zu.
Mit dem stetigen Anstieg der Treibhausgasemissionen und der Temperatur drohen sogenannten "Kipppunkte" des Klimasystems überschritten zu werden, was die Erderwärmung rasant ansteigen lassen würde, mit unvorhersehbaren aber sicherlich dramatischen Folgen.
Wissenschaftler*innen warnen: Wenn es so weiter geht, ist selbst die menschliche Existenz, wie wir sie kannten, gefährdet.

Die Zeit läuft ab, um unsere Zukunft zu sichern. Es stellt sich die Frage: Aufstand oder Aussterben?

Aber wie schlimm ist die Lage tatsächlich? Was sagen uns die Wissenschaften? Was muss getan werden, um die Krise zu stoppen?
Und wie kann jede*r Einzelne dazu beitragen?

Extinction Rebellion - die Rebellion gegen das Aussterben - wird mit diesem Vortrag versuchen, Antworten auf diese Fragen zu liefern.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl.

_source_ : https://www.facebook.com/events/5149455859846

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare