Thema : AntiRa
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Montag, 21. Oktober 2019 - 19:00

2 parts : 1 2

Rückkehr um jeden Preis?

Migrationspolitik, Beratungsrealität und Situation in den Herkunftsländern

+++++++++++++ find english version below +++++++++++++++

Eine Kooperation von Brot für die Welt, medico international, der Stiftung PRO ASYL und der Heinrich-Böll-Stiftung

Die Zahl der Ausreisen zu erhöhen, ist erklärtes Ziel der Bundesregierung und dominiert vielfach auch die migrationspolitischen Entscheidungen in der EU. Dafür wird verstärkt auf Abschiebungen und Mittel zur Förderung der "freiwilligen Rückkehr" zurückgegriffen. Dieses Vorhaben wird ungeachtet der Situation in den Herkunftsländern, die einer sicheren Rückkehr und Reintegration oftmals entgegensteht, vorangetrieben.

Bei der Verfolgung ordnungspolitischer Interessen wird zunehmend auch auf die Entwicklungszusammenarbeit und auf Programme der Förderung "freiwilliger Rückkehr" gesetzt. Rund 150 Millionen Euro stellt das BMZ bis 2020 allein für das Programm "Perspektive Heimat" in Aussicht, um Rückkehr in Länder wie Kosovo, Afghanistan oder Nigeria zu unterstützen und eine Reintegration zu ermöglichen.

Wir möchten wir einen Bogen spannen von der politischen Debatte und Beratungssituation hier zur Situation vor Ort. Was heißt es für Flüchtlinge und Migrant/innen, in von Gewaltkonflikten geprägte Länder zurückzukehren? Unter welchen Bedingungen kann von einer nachhaltigen Reintegration ausgegangen werden? Wie "freiwillig" geschieht die Rückkehr heute tatsächlich und womit sehen sich Beratungsstellen konfrontiert? Welche Gestaltungsspielräume gibt es?

Diese und weitere Fragen möchten wir gemeinsam mit eingeladenen Expert/innen diskutieren.

mit
- Hadi Marifat, Afghanistan Human Rights & Democracy Organization
- Bente Scheller, Heinrich-Böll-Stiftung
- Christian Klos, Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat
- Uwe Kekeritz, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
- Bernhard Braune, Bundesministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Moderation: Kristin Helberg, freie Journalistin/Autorin

Sprache: Deutsch / Englisch / Simultanübersetzung

Eintritt frei
Eine Anmeldung für die Abendveranstaltung ist nicht erforderlich.

Livestream: www.boell.de/livestream

Mehr Informationen https://calendar.boell.de/de/event/rueckkehr-…



+++++++++++++++ ENGLISH VERSION ++++++++++++++++++++

Return at any cost?



On migration policy, the reality of counselling and the situation in countries of origin

A cooperation of Bread for the World, medico international, foundation PRO ASYL and the Heinrich Böll Foundation

Increasing the number of returns is a declared goal of the Federal Government. Furthermore, it is dominating migration policy decisions in the EU. For this purpose, deportations and means to promote "voluntary return" are reinforced. This project is being pursued irrespectively of the situation in the countries of origin, which often do not allow for a safe return and reintegration.

Development cooperation is more and more being used to serve these regulatory interests. By 2020, the BMZ has earmarked app. 150 million euros for the "Perspektive Heimat" program alone in order to support return to countries such as Kosovo, Afghanistan or Nigeria and facilitate reintegration.

We aim at connecting the political debate and the conditions of counselling here in Germany and the situation in countries of origin. What does it mean for people seeking protection and migrants to return to conflict-ridden countries? Under which preconditions is it possible to talk about a sustainable reintegration? How "voluntary" is supported return actually? What is the scope for action?

This and further questions will be discussed with:
- Hadi Marifat, Afghanistan Human Rights & Democracy Organization
- Bente Scheller, Heinrich Böll Foundation
- Christian Klos, Federal Ministry of the Interior, Building and Community
- Uwe Kekeritz, Parliamentary Group Bündnis 90/Die Grünen
- Bernhard Braune, Federal Ministry for Economic Cooperation and Development

Moderation: Kristin Helberg, journalist/author

Language: German / English / Simultanious translation

free entry
No registration needed

Livestream: www.boell.de/livestream

More information https://calendar.boell.de/en/event/return-any…

Picture: Gordon Welters. All rights reserved.

_source_ : https://www.facebook.com/events/2652562934801

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare