kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Dienstag, 19. November 2019 - 16:30

2 parts : 1 2

Vorlesungsreihe: Einführung in die Globale Gesundheit

Was ist Globale Gesundheit, wer ist daran interessiert und wie sieht die Verwirklichung aus?



In der Vorlesungsreihe werden Notwendigkeit, Grundsätze und Beispiele einer globalen Perspektive auf Gesundheit und Krankheit aufgezeigt und deren Bedeutung unterstrichen. Dabei steht das Thema im Spannungsfeld zwischen sozioökonomischen Determinanten, Kultur, Menschenrechten, politischen und wirtschaftlichen Interessen sowie postkolonialen Strukturen.

Durch Vorträge mit anschließenden Diskussionen sollen Kernthemen der Globalen Gesundheit/Global Health einem breiten Publikum näher gebracht werden. Wir freuen uns über zahlreiche Zuhörer*innen verschiedener Studiengänge, Interessens- und Berufsgruppen!

Veranstaltungsort ist der Seminarraum 10 im Haus 10A, im wöchentlichen Rhythmus jeweils Dienstags von 16.30-18.00 Uhr am Campus Niederrad der Universitätsklinik Frankfurt am Main.

Die Vorlesungsreihe ist ein klinisches Wahlpflichtfach von 2 Semesterwochenstunden (SWS), Studierende anderer Fachbereiche können sich die Teilnahme mit 4 ECTS anrechnen lassen. Bei Interesse und zur Anmeldung könnt ihr uns gerne per Facebook oder Mail (siggexfrankfurext@gmail.excom) kontaktieren.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Eure Studentische Initiative für Globale Gesundheit Frankfurt am Main.



PROGRAMM:

22.10.2019
GLOBALE GESUNDHEIT - EIN ÜBERBLICK
Was bedeutet Globale Gesundheit bzw. Global Health? Welche Faktoren spielen eine Rolle und welche Themen sind aktuell?
- Dr. Stefan Kohler, Arzt und Ökonom, Universität Heidelberg

STRUKTUREN UND AKTEURE
Welche Organisation, Institutionen und Individuen sind rund um Weltgesundheit aktiv, was sind die Beweggründe und woher kommt die Finanzierung?
- Dr. Rafael Bauschke, Politikwissenschaftler, DZ Bank


29.10.2019
KULTURELLE PERSPEKTIVEN AUF GESUNDHEIT UND KRANKHEIT
Inwiefern variiert das Verständnis und die Wahrnehmung des Körpers je nach Kultur?
- Prof. Verena Keck, Ethnologin, Goethe Universität

POSTKOLONIALISMUS UND GLOBALE GESUNDHEIT
Wie prägen koloniale Diskurse auch heutzutage unterbewusst politische und ökonomische Gesundheitsmaßnahmen?
- Eric Otieno, Politikwissenschaftler und Soziologe, Uni Kassel


05.11.2019
GESUNDHEIT UND WIRTSCHAFTSWACHSTUM
Auf welche Weise lässt sich die freie Marktwirtschaft mit der Gesundheit ihrer Teilhaber*innen verbinden? Wie steht es um Kosten-Nutzen-Analysen im Gesundheitswesen?
- Prof. Afschin Gandjour, Arzt, Ökonom und Philosoph, Frankfurt School

FREIHANDELSABKOMMEN - RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN
Welche Konsequenzen kann freier Handel auf das körperliche Wohlergehen von Bevölkerungen haben?
- Anne Jung, Gesundheitsreferentin, medico international


12.11.2019
GLOBALE KRANKHEITLAST - VOM VERMESSEN DER WELT
Was macht Menschen in der Welt krank? Wie lassen sich aussagekräftige Daten erheben und welche Rückschlüsse können gezogen werden?
- Jan Stratil, Arzt, Geograph und Epidemiologe, LMU München


19.11.2019
ÖFFENTLICHE GESUNDHEIT
Was sind die Charakteristika einer bevölkerungszentrierten Medizin im Kontrast zur Individualmedizin? Wie werden Bevölkerungen vor Krankheit geschützt und wie kann die Gesundheit gefördert werden?
- Prof. René Gottschalk, Infektiologe und Leiter des Gesundheitsamts Frankfurt

PSYCHISCHE GESUNDHEIT - SOZIOLOGISCHE BETRACHTUNGEN
Welchen Stellenwert und Einfluss hat die psychische Gesundheit in Bevölkerungen? Wie gehen Gemeinschaften mit seelischen Erkrankungen um?
- Dr. Sabine Flick, Soziologin, Goethe Universität


26.11.2019
VERNACHLÄSSIGTE TROPENKRANKHEITEN UND IHRE HERAUSFORDERUNGEN
Warum gelten bestimme Krankheiten als vernachlässigt und was macht sie aus? Welche Folgen ergeben sich für den Umgang und die Behandlung?
- PD Timo Wolf, Infektiologe, Universität Frankfurt


03.12.2019
NEPALESE - GERMAN HOSPITAL PROJECT
Kann ein Medizinstudent ein Krankenhaus mit deutschen medizinischen Standards im ländlichen Nepal, seinem Herkunftsort, errichten?
- Prof. Johannes Schulze, Arzt, Goethe Universität und Pradip Yadav, Medizinstudierender

_source_ : https://de-de.facebook.com/events/22520390084