Thema : AntiFa
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Sonntag, 10. November 2019 - 19:00

Film:"Refuge: Stories of the Selfhelp Home"

Zum Gedenken an den 9./10. November 1938. Film von Ethan Bensinger (USA 2012, 60 Min., OmU) und anschließend Gespräch mit Ethan Bensinger.

Der Dokumentarfilm "Refuge: Stories of the Selfhelp Home" erzählt die Lebensgeschichten von Jüdinnen und Juden, die während der Schoa aus Deutschland in die USA flohen. Heute wohnen sie im »Selfhelp Home« in Chicago, gegründet Mitte der 1930er-Jahre als Selbsthilfeorganisation zur Unterstützung von Emigranten. Jetzt ist es ein Altersheim für Schoa-Überlebende, in einem Viertel, das nach dem Krieg mit seinen 20.000 dort lebenden deutschen Jüdinnen und Juden auch »Frankfurt on the Hudson« genannt wurde.

Auch die Familie des Regisseurs Ethan Bensinger kam aus Frankfurt, wo sie ein florierendes Modegeschäft in der Kaiserstraße betrieb. Einem großen Teil seiner Familie gelang es, nach Palästina und später in die USA zu fliehen. Das »Selfhelp Home« wurde zu seinem zweiten Zuhause, da dort seine Großmutter lebte und seine Mutter ehrenamtlich tätig war.

Seit 2007 begleitet der Regisseur die BewohnerInnen und lässt in dieser berührenden Dokumentation eine Gruppe von Menschen zu Wort kommen, deren Geschichten bisher selten erzählt wurden. Anschließend Gespräch mit Ethan Bensinger.

In Zusammenarbeit mit der Geschichte und Erinnerung Höchst im Rahmen der Jüdischen Kulturwochen Frankfurt.

Eintritt 7 € (Frankfurt-Pass 3,50 €)

_source_ : https://frankfurter-info.org/termine/film-ref…