Thema : fem*
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Mittwoch, 5. Februar 2020 (keine zeit)

Sara Hassan: #metoo an der Uni / So grau ist es nicht. Über die Grauzone sexueller Belästigung.

Wie können wir Academia verändern? (Workshop) - Cornelia Goethe Centrum

Queere Ringvorlesung, Einzelvorträge, Tagungen und Workshops

Der Beginn der #metoo-Bewegung ist zwei Jahre her. Damit ist ein Riss durch die Gesellschaft gegangen, der nicht mehr umkehrbar ist. Und im öffentlichen Diskurs geht es immer wieder um die berüchtigte Grauzone, in der man angeblich nicht wüsste, welche Regeln denn nun gelten. Die Autorinnen Sara Hassan und Juliette Sanchez-Lambert haben deswegen mit "It's not that grey" ein Buch geschrieben, das durch diese Grauzone führt. Ihr Fazit: So grau ist sie am Ende gar nicht. Denn wenn man die andere, sonst immer vernachlässigte Perspektive Betroffener betrachtet, werden viele Aspekte sehr deutlich. Betrachtet man Hierarchien, Abhängigkeitsverhältnisse, das Verhalten Dritter und klassische Strategien, die Belästiger_innen anwenden, lässt sich normales Verhalten von missbräuchlichem unterscheiden. Dafür haben die Autorinnen das "Red Flag System" entwickelt, eine Methode um Belästigung frühzeitig erkennen zu können und so Handlungsspielraum zu bekommen. Im Rahmen dieses Workshops können Teilnehmer_innen durch eine klassische Fallstudie von Machtmissbrauch an einer Bildungsinstitution ihre eigenen "Red Flags" abstecken, gemeinsam problematische Verhaltensweisen und Strukturen dekonstruieren und erarbeiten, was es braucht, um Wandel im akademischen Raum voranzutreiben.

_source_ : http://www.cgc.uni-frankfurt.de/termine/sara-…