kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Mittwoch, 5. Februar 2020 - 17:00

Demo gegen Ausbeutung im Great Christmas Circus | 03.01.19

Erniedrigung, Zwang, Gefangenschaft. Dies sind zentrale Merkmale der Mensch-Tier*-Beziehung im Great Christmas Circus. Wir werden uns vor dem Zirkus versammeln und unsere Stimme erheben - für die Befreiung der Tiere*!

Ablauf: Mit Transparenten, Flyern und Megafondurchsagen werden wir dem Veranstalter und dessen potenziellen Besucher*innen auf vielfältige Weise vermitteln, was Ausbeutung für die dort gefangen gehaltenen Tiere* bedeutet: Angst, Leid, Schmerz und tagtägliche Erniedrigung zu Unterhaltungszwecken.

Wir stellen Banner, Flaggen und Flyer zur Verfügung, allerdings darfst du auch gerne selbst Materialien mitbringen.

Es werden gelegentlich Texte vorgelesen und wir werden mal laut sein, dies werden wir jedoch vorab besprechen und situationsabhängig entscheiden, ob sich alle damit wohl fühlen.

Wir bitten darum bei der Demo keine Hunde mitzubringen.

---

Unsere Aktion steht für einen friedlichen Aktivismus - sowohl in der Sprache, der wir uns bedienen, als auch in unseren Handlungen. Wir richten uns nicht gegen Einzelpersonen. Das Ziel der Aktion ist es, den Speziesismus vor Ort und die damit einhergehende normalisierte Gewalt an Tieren* sichtbar zu machen.

Da wir nicht mit anti-emanzipatorischen Gruppen kooperieren, bitten wir bei der Demo keine Logos, Flyer oder Plakate von Peta, Animals First, Animal Peace oder Anonymous for the Voiceless zu tragen. Logos politischer Parteien sollen ebenfalls nicht gezeigt werden.

Wenn du Zeit hast, komm vorbei und unterstütz die Aktion! Auch wenn du nur eine halbe Stunde hast, schau trotzdem gerne vorbei :) Wir freuen uns auf dich!

---

Aktiv werden
Wenn auch du dich mit unseren Werten und unserem Vorgehen identifizieren kannst und uns unterstützen möchtest, freuen wir uns auf deine Mitarbeit. Willkommen sind bei uns alle, unabhängig von vermeintlichen Kategorien wie Sexualität, Geschlecht und bzw. oder Herkunft sowie sonstigen Zuschreibungen und Verallgemeinerungen. Bei Fragen zum Portrait oder zum Selbstverständnis kannst du uns gerne einfach anschreiben.

Weitere Informationen findest du auf:
http://www.frankfurt-zirkus.org/

_source_ : https://www.facebook.com/events/5728219501877…