kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Samstag, 25. April 2020 - 12:00

Mahnwache gegen Tierversuche

Anlässlich des internationalen Tags zur Abschaffung der Tierversuche (www.tag-zur-abschaffung-der-tierversuche.de/) möchten wir von Ärzte gegen Tierversuche - AG Frankfurt/Rhein-Main und Aktiv gegen Speziesismus wieder gemeinsam mit Euch allen Tieren in den Versuchslaboren gedenken.

Geplant ist ein Stand mit Infomaterial von Ärzte gegen Tierversuche e.V., um über den Irrtum Tierversuch aufzuklären und Auswege aufzuzeigen, sowie eine Silent-Line. Dabei stehen wir schweigend, wie ein Mahnmal mit Schildern in einer Reihe und lassen die Macht der Bilder und Texte auf die Passant*innen wirken. Außerdem werden auf einem Bildschirm Aufklärungsfilme zum Thema "Tierversuche" gezeigt.

Gerade die Aufdeckung von SOKO Tierschutz Mitte Oktober, im Tierversuchslabor des LPT in Mienenbüttel hat gezeigt was sich hinter den Mauern abspielt.
Wir wollen das nicht hinnehmen und auch in Frankfurt ein Zeichen setzen gegen diese grausame Ausbeutung.

Wir machen auf das sinnlose Leid der Tiere* in den Laboren aufmerksam und fordern eine moderne, tierversuchsfreie, humanbasierte Forschung. Medizinischer Fortschritt ist wichtig, Tierversuche sind der falsche Weg!

Wir distanzieren uns klar nicht nur vom Speziesismus, sondern von jeglichen Formen der Diskriminierung wie Rassismus, Sexismus, Antisemitismus, Transfeindlichkeit usw. Wenn auch du dich mit unseren Werten und unserem Vorgehen identifizieren kannst und uns unterstützen möchtest, freuen wir uns auf deine Mitarbeit.
Bei Fragen zum Portrait oder zum Selbstverständnis kannst du uns gerne einfach anschreiben.

www.agespe.org/portrait/
www.agespe.org/selbstverstaendnis/

_source_ : https://www.facebook.com/events/2249213801845…