kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Freitag, 14. Februar 2020 - 18:00

Finissage: Zur Geschichte des LSKH. Anschließend queerer Barabend mit Live-Konzert.

Finissage der Ausstellung "Vom Kachelladen zum Regenbogenmosaik. Das LSKH -- eine schwul, lesbisch, queere Geschichte."

Anschließend: Queerer Barabend und Auftritt von "Kein Kind von Traurigkeit"

facebook: https://www.facebook.com/events/5956253746217…

homepage: lskh.de

----english below----

**AUSSTELLUNG**

Das Lesbisch Schwule Kulturhaus (LSKH) blickt auf eine fast 30-jährige Geschichte zurück. Von Anfang an war das LSKH ein zentraler Baustein der Frankfurter schwul-lesbischen Community und es ist viel passiert im Haus in der Klingerstraße: Der Frankfurter CSD nahm direkt vor unserer Haustür seinen Anfang. Viele Frankfurter Schwule und Lesben trafen und treffen sich bei dem damals wöchentlich stattfindenden Brunch von Emanzipation, den Tanztees des Lescafés oder der beliebten Silvesterparty. Seit den 90ern ist auch das Frankfurter Lesbenarchiv im Haus angesiedelt und stellt einen wichtigen Ort für die Dokumentation der lokalen lesbischen Bewegungsgeschichte dar.

Mit der Ausstellung "vom Kachelladen zum Regenbogenmosaik - das LSKH: eine lesbisch, schwule, queere Geschichte" wollen wir anfangen unsere schwule, lesbische und queere Vergangenheit zu erzählen. Denn wer die Geschichte(n) kennt, kann die Gegenwart begreifen und die Zukunft gestalten. Wir wollen auf die schwul-lesbische Tradition aufbauen und mit einer Trans* und queeren Perspektive in einen Dialog bringen. Mit der Ausstellung setzen wir einen Auftakt für weitere queere Generationendialoge.

**KONZERT**

Ab 21 Uhr ein Konzert von "Kein Kind von Traurigkeit". 'Kein Kind von Traurigkeit', das sind Tina und Renée, ein Duo mit Gitarre, Bass und Schlagzeug. Sie spielen verschiedene Styles wie Pop, Cumbia und Bossa Nova, diese verbinden sie mit queerfeministischen Texten, meist auf Deutsch, aber nicht nur. Ihr Ziel ist es, ihr Publikum zum Nachdenken, Schmunzeln und Tanzen zu bringen. Am Liebsten, alles gleichzeitig.

**QUEERER BARABEND #7**

*Das LSKH*
_ ist der unkommerzielle Ort in Frankfurt für alle im lesbischen, schwulen, trans* und queeren Spektrum
_ soll ein Ort sein, der von einer Vielzahl von Menschen gemeinsam gestaltet wird
_ bietet ein vielfältiges Programm und Infrastruktur
_ und hat den nicesten Barabend

********************
If you want to finish valentines day with amazing events you should come to LSKH! You will find:

**EXHIBITION**

the finissage of the excibition "vom Kachelladen zum Regenbogenmosaik". This is the last chance to dive into the history of the LSKH

**CONCERT**

at 9 pm the concert of "kein Kind von Traurigkeit". "kein Kind von Traurigkeit" this is Tina and Renée, a duo with guitar, base and drum. They play different styles pop, cumbia and bossa nova. They combine this styles with queerfeminist lyrics, mostly in German but not only. It is their aim to bring the audience think, smile and dance. And preferably all at the same time.

**QUEER BARABEND**

The LSKH (lesbian & gay community house)
_ is the non-commercial place n Frankfurt for all people in the lesbian, gay, trans* and queer spectrum
_ it's a place that is created collectively by a diversity of people (be part of it)
_ offers a divers program and infrastructure for the queer community
_ gives you the nicest Barabend

_source_ : http://www.lskh.de/
_source_ : message received on 12. Februar 12 Uhr