Thema : AntiFa
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Mittwoch, 13. Mai 2020 - 18:15

Die Macht des Willens. Elisabeth Förster-Nietzsche und ihre Welt

Buchvorstellung mit Apl. Prof. Dr. Ulrich Sieg

Goethe-Universität Frankfurt am Main
Campus Westend, Norbert-Wollheim-Platz 1
Casino-Gebäude, Raum 1.802

Elisabeth Förster-Nietzsche war ebenso charmant wie intelligent, doch mit der Wahrheit nahm sie es nicht so genau. Mit kühnen Vereinfachungen machte sie ihren Bruder zum philosophischen Star des anbrechenden Medienzeitalters, den Nationalsozialisten kam sie massiv entgegen. Ihr Leben ist eine Parabel auf die Abgründe des Ruhms und von hoher Aktualität.

Apl. Prof. Dr. Ulrich Sieg

ist Professor für Geschichte an der Philipps-Universität Marburg. Für seine Publikationen ist er mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden. Sein jüngstes Forschungsprojekt zu Elisabeth Förster-Nietzsche wurde von der Gerda Henkel Stiftung und der Klassik Stiftung Weimar gefördert.

Kontakt

Fritz Bauer Institut
An-Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main
Norbert-Wollheim-Platz 1
60323 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69 798 322-40
info(at)fritz-bauer-institut.de

_ source: _ https://www.fritz-bauer-institut.de/veranstal…