Thema : Ökonomie
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Mittwoch, 1. April 2020 - 19:00

Auf Recht bestehen

15 Jahre Agenda 2010, Angst-Armut-Niedriglohn

Nach 15 Jahren halten wir Rückschau, wie sich die Agenda 2010 und hier besonders Hartz IV, gesellschaftlich ausgewirkt hat, wie auf der Grundlage dieser Entwicklungen die zuständigen Jobcenter, in diesem Fall Frankfurt, der Armutsbevölkerung gegenübertreten und wie wir Widerstand leisten können.

Nach 15 Jahren ist deutlich geworden, dass die Agenda 2010 eine riesige Umverteilung von unten nach oben geschaffen hat, und dass ein Großteil der Bevölkerung darunter leidet. Ob Erwerbslose, Geflüchtete, Rentner*innen oder Arbeitnehmer*innen, alle sind in unterschiedlicher Art und Weise von den Auswirkungen der Agenda 2010 betroffen. Nur zusammen werden wir eine eigene Agenda des guten Lebens auf die Beine stellen können.

Bündnis "Auf Recht bestehen!" Rhein Main

_source_ : message received on 12. März 12 Uhr