Themen : AntiFa, AntiRa
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Dienstag, 11. Mai 2021 - 18:30

11.05. Halit Yozgat bis Lübcke

Vom 6. April 2006 zum 2. Juni 2019

11.05.2021, 18:30-20:00, online

Am 6. April 2006 wurde Halit Yozgat in Kassel und am 02. Juni 2019 Walter Lübcke in Wolfhagen erschossen. Obwohl 13 Jahre dazwischen liegen verbindet diese Morde mehr als sie trennt. Beide wurden aus rassistischen Motiven von Neonazis ermordet. Die Netzwerke ihrer Mörder sind die selben, das dahinterliegende Weltbild und die gesellschaftlichen Bedingungen in denen diese Morde passieren konnten auch. Wäre Walter Lübcke noch am Leben, wenn der NSU-Komplex lückenlos aufgeklärt worden wäre?

Gemeinsam mit Sonja Brasch von NSU Watch Hessen wollen wir in dieser Veranstaltung über Kontinuitäten rechter Gewalt in Nordhessen sprechen und dabei auch auf die Rolle von Sicherheitsapparaten wie Polizei und Verfassungsschutz blicken. Was können wir aus der jüngsten Geschichte für die Zukunft lernen? Welche Fragen sind noch offen? Was bleibt zu tun?

Referentin: Sonja Brasch, NSU Watch Hessen und Autorin der Lotta

Veranstalter*in: Initiative Antifaschistischer Mai Kaseel und NSU Watch Hessen