kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Donnerstag, 28. Oktober 2021 - 11:30

Keine Nazis auf dem Campus! Gegen Franco Albrecht und Rechtsextreme an der Uni!

Kundgebung am 28.10.2021 ab 11.30 Uhr vor dem Hörsaalzentrum der Goethe Uni

Seit mehreren Semestern ist der Bundeswehrsoldat Franco Albrecht im Fachbereich Rechtswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt eingeschrieben. "Na und?" mag sich manch ein*r denken, so wie hunderte andere Studierende doch auch?! Ja, fast. Nur dass Franco Albrecht seit Mai 2021 in Frankfurt vor Gericht steht. Unter anderem weil er Waffen und Munition geklaut und gehortet hat. Weil er Anschlagspläne auf bekannte Personen hatte und wegen Betrugs. Albrecht ist also alles andere als ein normaler Jura-Student. Franco Albrecht ist ein bewaffneter und gewaltbereiter Faschist!

Für uns ist klar, dass die Uni kein Ort für Neonazis und Rechtsextremisten sein darf. Wir wollen nicht mit ihnen in Vorlesungen oder Tutorien sitzen, nicht mit ihnen in der Mensa essen und uns keine Bib-Plätze mit Menschen teilen, die ein rassistisches, antisemitisches, antifeministisches und faschistisches Weltbild haben und nicht davor zurückschrecken, dies in die Tat umzusetzen. Wir wollen nicht mit Menschen in die Uni gehen, die wegen der Planung von Mordanschlägen vor Gericht stehen, die sich bewaffnet haben, um Migrant:innen, Politiker:innen oder Linke zu erschießen. An einer Uni, die "der Vielfalt ihrer Studierenden und Beschäftigten gerecht werden, Diskriminierungen entgegenwirken und Chancengleichheit fördern" will, wie es das Selbstbild der Goethe-Uni formuliert, haben Menschenfeinde und militante Rechte wie Franco Albrecht keinen Platz.

Deshalb laden wir - das studentische Bündnis Goethe Campus Nazifrei - am 28.10.2021 ab 11.30 Uhr zu einer Kundgebung gegen Franco Albrecht, Nazis und faschistisches Gedankengut an der Uni ein.

28.10.2021 ab 11.30 Uhr

Vor dem Hörsaalzentrum der Goethe Uni

Theodor-W.-Adorno-Platz

IG-Farben-Campus