Thema : Ökonomie
kommentieren (0)Mitfahrzentrale SendeniCalTeilen

Samstag, 8. Oktober 2022 - 11:00

Na herzlichen Glückwunsch! Organizing und Vernetzungstreffen zum Aufbau von Gegenmacht in NGOs

Ort auf Anfrage

07.- 08. Oktober 2022, Frankfurt am Main

Arbeiten bei den Guten? Na herzlichen Glückwunsch! Überstunden, Befristung, schlechte Bezahlung, Intransparenz und Leistungsdruck - das kennen sicher viele, die in NGOs lohnarbeiten.

Doch auch wer für die "Gute Sache" arbeitet, hat ein Recht auf gute Arbeitsbedingungen und Wertschätzung. Dafür braucht es Organisierung und Solidarität. In profitorientierten Betrieben scheint das für viele von uns selbstverständlich. Aber warum gelingt uns das im NGO-Bereich oft nicht?

Am 07. und 08.10.2022 wollen wir Erfahrungen über das Arbeiten in NGOs sowie den Aufbau von Gegenmacht und Interessensvertretungen sprechen: Mit welchen Arbeitsbedingungen sind wir konfrontiert? Wieso machen wir da eigentlich mit? Und wie können wir daran gemeinsam etwas ändern, statt uns weiter einzeln darüber zu ärgern?

Programm:

Freitag 07.10.2022
18:00 Storytelling über Lohnarbeit bei den Guten
19:00 gemeinsames Abendessen Anschließend: Barabend

Samstag 08.10.2022
10:00 Gemeinsames Frühstück
11:00 Austausch zu (neoliberalen) Arbeitsverhältnissen
13:00 Mittagspause, Essen
14:00 Werkstatt zum Aufbau von Gegenmacht
16:00 Kaffee
16:30 Impuls: Interessensantagonismen im NGO-Bereich
17:00 Erfahrungen mit Betriebsratsgründungen und Betriebsratsarbeit
19:00 Abendessen

Gebt uns bitte bis zum 1. August unter glueexckwunsch@riseup.exnet Bescheid, ob Ihr dabei sein wollt und folgt uns auf Twitter und Instagram für weitere Infos:
www.instagram.com/naglueckwunsch/
www.instagram.com/naglueckwunsch/

Eure Na-Herzlichen-Glückwunsch-Crew

[Wir sind ein kleiner Zusammenschluss von Menschen, die Erfahrungen mit Lohnarbeit in kleineren NGOs und Organizing haben. Wir haben Interesse in Austausch zu treten & Menschen zusammen zu bringen, weil wir uns der Power von Solidarität und Organisierung bewusst sind. Das Treffen ist bisher komplett selbstorganisiert, kein Dienstleistungsangebot, sondern vielmehr eine Einladung zum selbst aktiv werden. Wir freuen uns also über jede Unterstützung & Zusammenarbeit im Vorfeld der Veranstaltung. Kommt gerne per Mail o. Social-Media auf uns zu <3]

_source_ : message received on 8. Juli 23 Uhr