kommentieren (2)SendeniCalTeilen

Donnerstag, 6. Juni 2019 - 19:00

Dokumentarfilm: PUSH

Für das Grundrecht auf Wohnen

Mietentscheid präsentiert die Frankfurt Premiere von PUSH / Regie: Fredrik Gertten / 2019

Ob Barcelona, Ottawa, Frankfurt oder London - bezahlbarer Wohnraum wird immer knapper. Während Immobilienkonzerne an dem Bau von Wolkenkratzern und Luxusapartments große Summen verdienen, werden die Mieter*innen aus der Stadt gedrängt - "gepusht". Wie und warum das weltweit passiert, versucht die UN-Sonderberichterstatterin für Angemessene Unterkunft, Leilani Farha, herauszufinden. Sie zeigt dabei auch, wie sich die Bewohner*innen dagegen wehren, verdrängt zu werden.

Im Mittelpunkt des Films stehen die Fragen: Wer kann noch in Städten wohnen? Für wen werden die Städte von heute gemacht? Wer sind die Akteure und was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit machen?

"Überall auf der Welt schnellen die Mietpreise in den Städten in die Höhe. Die Einkommen tun das nicht. Langzeitmieter werden aus ihren Wohnungen herausgedrängt. Selbst Krankenpflegende, Polizisten und Feuerwehrleute können es sich nicht mehr leisten in den Städten zu leben, für deren Grundversorgung sie notwendig sind. PUSH wirft ein Licht auf eine neue Art des anonymen Hausbesitzers, auf unsere immer weniger bewohnbaren Städte und eine eskalierende Krise, die uns alle betrifft. Das ist keine Gentrifizierung mehr: Wohnungen sind Kapital und Orte, um Geld anzulegen.

Der Film folgt Leilani Farha, der UN-Sonderberichterstatterin für das Menschenrecht auf Wohnen, wie sie die Welt bereist, um herauszufinden, wer aus der Stadt gepusht wird und warum. "Ich glaube es gibt einen riesen Unterschied zwischen Wohnen als Handelsware und Gold als Handelsware. Gold ist kein Menschenrecht, Wohnen schon", sagt Leilani.

PUSH, der neue Dokumentarfilm vom vielfach ausgezeichneten Regisseur Fredrik Gertten (Bananas!* / Bikes vs Cars), untersucht, warum wir es uns nicht mehr leisten können, in unseren Städten zu wohnen. Eine Unterkunft ist ein fundamentales Menschenrecht, eine Voraussetzung für ein sicheres und gutes Leben. Aber in Städten weltweit werden die Chancen auf bezahlbare Wohnungen immer schwieriger. Wer sind die Akteure und was sind die Faktoren, die Wohnraum zu einem der größten Probleme der heutigen Zeit machen?" (Filmseite https://mindjazz-pictures.de/filme/push-fuer-… )

_source:_ https://frankfurter-info.org/termine/dokument…

Your Comments

Extra information and comments added by site visitors

Your Comments

noch keine Kommentare

Quelle

By hanande, on 02.06.2019 at 13:19

Tatsache, da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen:

https://frankfurter-info.org/termine/dokumentarfilm-push-fuer-das-grundrecht-auf-wohnen

Danke auch an Frankfurter-Info dafür, dass dort nie eine Quelle angegeben wird ;)

By Anonymous, on 02.06.2019 at 12:52

Danke fürs kopieren ohne Quelle: Frankfurter Info